IMG_0819

Tofu Rührei

Wir haben euch gefragt welches Tofu Rezept ihr euch wünscht. Am meisten genannt wurde das Tofu-Rührei! Martin von der Hiltl Akademie hat uns gezeigt, wie einfach das geht. Wir waren überrascht, wie Nahe es geschmacklich an ein richtiges Rührei kommt. Probiert es aus und überrascht eure Gäste beim nächsten Sonntagsbrunch!

Herstellung von 2 Portionen

 

Benötigte Zutaten:

250 g Naturtofu

1 rote Zwiebel

½ TL Kurkuma 

½ TL Paprika

1 Prise Kreuzkümmel

TL Sojasauce

Prise Kala Namak (Schwefelsalz)

Pfeffer aus der Mühle

3 EL Sojajoghurt

1.5 EL Pflanzenöl

 

Den frischen Tofu mit einer Gabel zerdrücken. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Tofu ca eine Minute anbraten. Die halbe Zwiebel klein hacken und dazugeben.

 

Ca 3-4 Minuten mit anbraten, dann Kurkuma, Paprika und Kreuzkümmel dazugeben. Anschließend mit Sojasauce, Kala Namak und Pfeffer würzen.

Mit Sojajoghurt verfeinern.

 

Nährwerte pro Portion: 277 kcal / 20g Protein / 1g Kohlenhydrate / 21g Fett

Share on facebook
Share on email
Share on print

Weitere Blogthemen

Ernährung in Krankheitssituationen

Die Ernährung bekommt in Phasen der Krankheit einen besonderen Stellenwert. Mit der richtigen Ernährung kann der Verlauf einer Erkrankung und die Genesung positiv beeinflusst werden. Doch welche Nährstoffe sind besonders wichtig? Und wie schafft man es, diese trotz reduziertem Wohlbefinden einzunehmen?

Weiter →

Stress und Leistungsdruck – Symptome & Tools zur Selbsthilfe

Stress will keiner wirklich, aber jeder empfindet ihn. Ob die Belastungen des Alltags uns krank machen, haben wir zu einem grossen Teil selbst in der Hand. Wir können etwas tun, indem wir unsere Einstellung gegenüber Stress ändern und unseren Lebensstil bewusst anpassen. Solche Veränderungen brauchen Wissen, Klarheit und leicht umsetzbare Konzepte, bei denen wir spüren, dass sie uns helfen und guttun. Wie du Stress-Symptome erkennst und deine Balance selbst wieder herstellen kannst, erfährst du in folgendem Blog.

Weiter →