IMG_0739

Tofu-Ceviche

Tofu liefert 15g Eiweiss auf 100g und ist deshalb in der pflanzlichen Ernährung fast nicht wegzudenken. Nur ist er nicht bei allen beliebt. Mit dieser einfachen Zubereitung wird er garantiert auch dir schmecken. Tofu Ceviche empfehlen wir als Snack oder als Eiweisskomponente in einer ausgewogenen Mahlzeit.

Herstellung von 4 Portionen

Zubereitungszeit: ca. 10 min (Gesamtzeit 45min)

 

Benötigte Zutaten:

400 g Tofu

1 TL Salz

2 EL Rapsöl, kalt gepresst

2 Limetten, frisch gepresster Saft

Salz, Pfeffer

2 Frülingszwiebeln

150 g Gurke

1 Chili

1 Bund Koriander

 

Tofu in 1 cm kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, mit Salz einreiben. 10 Minuten ziehen lassen.

Rapsöl und Limettensaft in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Tofu geben, mischen, zugedeckt 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden. Gurke halbieren, entkernen, in 1 cm kleine Würfel schneiden. Chili halbieren, entkernen, fein hacken. Koriander fein hacken.

Alles zum Tofu geben und mischen und fertig ist der Gaumenschmaus.

 

Nährwerte pro Portion: 184 kcal / 15g Protein / 1g Kohlenhydrate / 13g Fett

Share on facebook
Share on email
Share on print

Weitere Blogthemen

Ernährung in Krankheitssituationen

Die Ernährung bekommt in Phasen der Krankheit einen besonderen Stellenwert. Mit der richtigen Ernährung kann der Verlauf einer Erkrankung und die Genesung positiv beeinflusst werden. Doch welche Nährstoffe sind besonders wichtig? Und wie schafft man es, diese trotz reduziertem Wohlbefinden einzunehmen?

Weiter →

Tofu Rührei

Wir haben euch gefragt welches Tofu Rezept ihr euch wünscht. Am meisten genannt wurde das Tofu-Rührei! Martin von der Hiltl Akademie hat uns gezeigt, wie einfach das geht. Wir waren überrascht, wie Nahe es geschmacklich an ein richtiges Rührei kommt.
Probiert es aus und überrascht eure Gäste beim nächsten Sonntagsbrunch!

Weiter →