IMG_9842

Apfel-Linsen-Salat

Die Linsen als Allrounder! Sie sind die perfekte Eiweissquelle für eine pflanzliche Ernährung und liefern zudem wertvolle Kohlenhydrate, Ballaststoffe sowie viele Mikronährstoffe.

Für vier Personen empfehlen wir folgende Mengen:

 

400g Beluga-Linsen
2 mittelgrosse Äpfel
2 dl Apfelmost
100ml Apfelessig
1 Bund Petersilie
80ml neutrales Pflanzelöl
Prise Chilipulver
Salz, Pfefffer

 

  • Die Linsen gründlich abspülen
  • Diese in kochendem, ungesalzenem Wasser ca. 30 Minuten leicht köchelnd weich garen – dann abgiessen & abtropfen
  • In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen & fein würfeln
  • Den Apfelmost zusammen mit dem Essig erwärmen
  • Die Apfelwürfel beigeben und den Sud auskühlen lassen
  • Die Petersilie fein hacken
  • Wenn der Sud lauwarm ist, die fein gehackte Petersilie, Öl & Chilipulver unterrühren
  • Die Sauce über die noch lauwarmen Linsen geben & mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

Tipp: Der Salat kann kalt oder lauwarm serviert werden!

Pro Person entspricht das dann folgenden Nährwerten: 516 kcal / 25g Protein / 55g Kohlenhydrate / 20g Fett

Weitere Blogthemen

Stoffwechselanalyse mittels Spiroergometrie

Die Spiroergometrie ist eine Messmethode, welche normalerweise in der Kardiologie und im Leistungssport eingesetzt wird. Bei einer Testperson wird unter Belastung mittels Maske, Sensor und Pulsgurt die Sauerstoffaufnahme, die CO2-Abgabe, die Atmung sowie die Herzfrequenz gemessen. Wir haben uns dazu entschieden diese spannenden Daten für die Ernährungsberatung zu nutzen. Ein Parameter, welcher dabei für uns besonders wichtig ist, ist die Sauerstoffaufnahme.

Weiter →

Work- Life- Balance und Ernährungsverhalten

Die Work-Life-Balance und das Ernährungs- und Bewegungsverhalten beeinflussen sich gegenseitig. Einerseits spielt die Work-Life-Balance eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, Veränderungen im Ess- und Bewegungsverhalten vorzunehmen. Andererseits verändert sich das Wohlbefinden , wenn wir die Ernährung oder die Bewegungsmuster umstellen.

Weiter →